eheringe   aktuelles   kurse   anfertigungen   über uns


AKTUELLES

aktuelles2

Liebe Kunden, liebe Kursteilnehmer,

leider können wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht wie zunächst erhofft, mit unserem Kursprogramm Ende April beginnen. Wir haben uns daher dazu entschlossen, die Wochenkurse erst im Oktober mit dem neuen Programm zu starten. Da die Wochenendkurse erst Ende Mai beginnen, haben wir hier noch ein bisschen Hoffnung, dass diese stattfinden können -  ob dem dann tatsächlich so ist, erfahren alle bereits vorgemerkten Teilnehmer direkt per E-Mail. Alle andere werden hier auf der Homepage informiert.

Nach wie vor ist unsere Werkstatt nach Corona-Richtlinien ausgestattet: Ein Desinfektionsspender steht bereit und die Arbeitsplätze sind mit Plexiglastrennwänden versehen.

In Kooperation mit unserem "Coach für Lebensfragen" Bärbel Klumb haben wir ein neues Kurskonzept erarbeitet: Unter ihrer professionellen Leitung werden Themen des Lebens beleuchtet und im Kreativteil ein passendes Schmuckstück erarbeitet. Nähere Informationen finden Sie unter www.goldatheart.de.

Falls die Kurse ab Ende Mai stattfinden, können wir nur ein reduziertes Kursprogramm anbieten, werden aber, sobald es geht, unser Programm erweitern. Bei den Wochenkursen können wir aktuell nur 4 Kursabende verteilt auf 7 Termine anbieten. Dies ist dadurch bedingt, dass wir zwar 5 Arbeitsplätze haben, aber nur 3 Teilnehmer pro Abend schmieden können. Ansonsten können wir die Abstandsregeln nicht einhalten. Wir möchten aber möglichst vielen verschiedenen Teilnehmern und vor allem den "Stammgästen" die Möglichkeit bieten, endlich wieder an Kursen teilnehmen zu können, daher eben 7 Termine. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Unsere Corona-Regeln im Überblick:

  • max. drei Teilnehmer pro Kurstermin
  • Desinfektionsmittel vorhanden
  • es besteht Maskenpflicht in der gesamten Werkstatt; die Maske kann am Werktisch und am Besprechungstisch abgenommen werden
  • alle 20 Minuten wird gelüftet
  • am Werktisch sind die einzelnen Arbeitsbereiche mit Plexiglaswänden abgetrennt, am Besprechungstisch und beim Mittagessen gibt es eine Abtrennung der gegenüberliegenden Plätze

 

Wir danken für Ihre Treue und hoffen mit Ihnen, dass es bald weitergehen kann.

Ihre Andrea Reetz

 

(Stand: 20.04.2021)